So können Sie XMP-Profile aktivieren und die maximale Ballistix® Geschwindigkeit erzielen

Sorgen Sie dafür, dass die Schleusentore für Ihren schnellen Speicher geöffnet sind

Wenn Ihr Speicher nicht so schnell läuft wie möglich, öffnen Sie damit die Tür für den Sieg Ihres Gegners. Da Ballistix-Gaming-Speicher erheblich viel schneller ist als Standard-PC-Arbeitsspeicher, ist es von entscheidender Bedeutung, dass er diese Geschwindigkeiten erreicht. Wenn Ihr RAM nicht so schnell wie in den technischen Angaben vorgegeben läuft, müssen Sie möglicherweise Ihr System anpassen, damit Sie in vollem Umfang vom Ballistix-Boost profitieren können.

Warum verliere ich RAM-Geschwindigkeit?

Damit Kompatibilität gewährleistet ist, besitzen alle Ballistix-Module ein Industrie-Standardprofil, damit es mit einer möglichst breiten Palette an verfügbaren Systemen funktioniert. Wenn Sie Ballistix-Speicher in Ihren Computer einbauen, läuft Ihr Computer möglicherweise standardmäßig mit diesen niedrigeren Industrie-Standardgeschwindigkeiten und -konfigurationen.

So lösen Sie das Problem und bringen Ihrem Speicher das Fliegen bei, indem Sie Intel® XMP-Profile aktivieren

Ballistix-RAM umfasst Intel® XMP-Profile (extreme Speicherprofile), dank derer Ballistix-Module mit den Geschwindigkeiten und Taktungen laufen, die ihrer Nennleistung entsprechen. Bei der Entwicklung von XMP hat Intel mit Ballistix und anderen Speicherpartnern zusammengearbeitet, um eine Möglichkeit zu erarbeiten, die Speicherleistung über die Standard-JEDEC-Angaben hinaus zu optimieren. XMP-Profile sind das Ergebnis dieser Entwicklung.

So können Sie XMP-Profile aktivieren

  1. Sehen Sie das Benutzerhandbuch Ihres Motherboards durch, um die XMP-Kompatibilität zu überprüfen und in Erfahrung zu bringen, wie Sie das BIOS Ihres Systems aufrufen können
  2. Nachdem Sie sich im BIOS befinden, suchen Sie im Benutzerhandbuch nach der Einstellung zur Aktivierung von XMP
  3. Aktivieren Sie XMP entsprechend der Anweisungen
  4. Speichern Sie die Einstellungen und beenden Sie das BIOS
  5. Wenn Sie das BIOS beenden, wird Ihr System automatisch neu gestartet und der Ballistix-Speicher läuft direkt mit voller Geschwindigkeit
  6. Damit sichergestellt ist, dass XMP-Profile aktiviert wurden, können Sie ein Programm eines Drittanbieters verwenden, um zu gewährleisten, dass Sie schnellere Geschwindigkeiten erreichen

Sie möchten nicht an Ihrem BIOS herumbasteln? Nutzen Sie Ballistix Sport

Wenn Sie sich nicht mit BIOS-Anpassungen herumschlagen möchten, Ballistix Sport-Module sind Plug-and-Play und bieten direkt die Geschwindigkeiten der entsprechenden Nennleistung. Wenn Sie Ihr Spiel jedoch auf eine neue Ebene führen möchten, sind für die höheren Geschwindigkeiten der Ballistix Tactical- und Elite-Module häufig BIOS-Anpassungen erforderlich, um den Spannungswert, die Taktung, Geschwindigkeit und andere Einstellungen anzupassen.

Hinweis: Weitere Details zur Konfiguration und unterstützten BIOS-Werten finden Sie im Benutzerhandbuch; die Systemleistung kann je nach Konfiguration variieren, nicht unterstützte Konfigurationen werden möglicherweise auf den Industrie-Standard oder die System-Standardwerte zurückgesetzt.